Literatur > Literaturauswahl Hören/Zuhören
  Eine ausführliche Literaturliste finden Sie auch unter
www.br-online.de/erzaehlen.

Amphoux, P. (1994): Die Zeit der Stille. In:Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Welt auf tönernen Füssen. Die Töne und das Hören, Göttingen, S. 86-99.

Augoyard, J.-F. (1978): Les pratiques d'habiter à travers les phénomenes sonores. Contribution à une critique de l'habitat. URA, Ecole Spéciale d'Architecture, Paris.

Augoyard, J.-F. 1998): The Cricket Effect. Which tools for the Research on Sonic Urban Ambiences? In: The Royal Swedish Akademy of Music (Hg.): Papers presented at the conference ''Hey listen'', Stockholm, S. 1-7.

Bellini, Mario (1993): Design zum Hören. In: Langenmaier, A.V. (Hrsg.): Der Klang der Dinge. Akustik - eine Aufgabe des Designs. München, S. 28-35.

Bergmann, Katja (2000): Hörgänge. Konzeptionen einer Hörerziehung für den Deutschunterricht, athena-Verlag, Oberhausen

Bimmel, P. van de Venn, M.(1992): Verstehen üben. Verstehen lernen. Hörverstehensübungen für Anfänger. In: Fremdsprache Deutsch, H.7, S. 12-16.

Bortz, J./ Döring, N. (1995): Forschungsmethoden und Evaluation, Berlin u.a.

Bund-Länder-Kommission: Kulturelle Bildung im Medienzeitalter. Gutachten zum Programm von Prof. Dr. Karl-Josef Pazzini, Universität Hamburg. In: Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung, Bonn 1999

Dandrel, Louis (1994): Auf dem Weg zu einer Klangarchitektur. In: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Welt auf tönernen Füssen. Die Töne und das Hören, Göttingen, S. 165-174.

Dietze, L. (im Druck): Soundscapes - Klanglandschaften - Soundwalks - Klangspaziergänge. Projekte zum Zuhören - Beispiele aus der Schule. In: Huber, L. / Odersky, E.: Zuhören - Lernen - Verstehen. Braunschweig.

Duderstadt, M. (1996): Ästhetik und Wahrnehmung. In: ders. (Hg.): Kunst in der Grundschule, Frankfurt am Main, S. 13-20.

Dweck, C. (1996): Implicit theories as organizers of goals and behavior. In: Gollwitzer, P. M. / Bargh, A. (Eds.): The psychology of action. New York, S. 69-90.

Eckert,H./Laver,J. (1994): Menschen und ihre Stimmen. Aspekte der vokalen Kommunikation, Beltz, Weinheim

Fuchs, M./.Schorn, B. (1999): BKJ: ''Kulturelle Bildung im Medienzeitalter'' aus der Sicht der Außerschulischen Kinder- und Jugendkulturarbeit. In: BLK: Kulturelle Bildung im Medienzeitalter. Gutachten zum Programm von Prof. Dr. Karl-Josef Pazzine Universität Hamburg. Materialen zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung, H 77, S. 90.

Gerstenmeier, J. / Mandl, H. (1995): Wissenserwerb unter konstruktivistischer Perspektive. Zeitschrift für Pädagogik, H 41, S. 867-888.

Giesecke, M. (1991): Der Buchdruck in der frühen Neuzeit: Eine historische Fallstudie über die Durchsetzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien. Frankfurt am Main.

Guski, R. (1984): Eine Voruntersuchung zur Bedeutung der Begriffe ''Ruhe'' und ''Lärm''. In: Schick, A./ Walcher, K. T. (Hg.): Beiträge zur Bedeutungslehre des Schalls. Frankfurt am Main., S. 125-138.

Havelock, E. (1990): Schriftlichkeit: das griechische Alphabet als kulturelle Revolution. Weinheim.

Heitmeyer, W. u.a. (1995): Gewalt. Schattenseiten der Individualisierung bei Jugendlichen aus unterschiedlichen Milieus. Weinheim u.a.

Hellbrück, J./ Bisping, R. (1998): Die akustische Umwelt- Wahrnehmung, Wirkung und Gestaltung. In: Kals E. (Hg.): Umwelt und Gesundheit, Weinheim, S. 20-42.

Horn, I. (1996): Bedeutung von Fernsehen und Video im Leben von Kindern der alten und neuen Bundesländer. In: Klingler, W. / Schönenberg, K. (Hg.): Hören, Lesen, Fernsehen - und sie spielen trotzdem, Baden-Baden, S. 27-39.

Huber, L./Odersky,E. (Hg.)(2000): Zuhören - Lernen - Verstehen, Westermann-Verlag Braunschweig

Kahlert, J./Schröder,M./Schwanebeck,A.(Hg.) (2001): Hören. Ein Abenteuer, München, Fischer

Karst, Karl (1998): Sinneskompetenz - Medienkompetenz. Kommunikationsfähigkeit als Voraussetzung und Ziel einer Pädagogik das (Zu-)Hörens. In: Medienpädagogik des Hörens, 1/98

Klingler, W. / Schönenberg, K. (1996): Kinder und Fernsehen in der Bundesrepublik Deutschland. In: dies. (Hg.): Hören, Lesen, Fernsehen - und sie spielen trotzdem, Baden-Baden, S. 15-25.

Knoop, U. (1994): Entwicklung von Literalität und Alphabetisierung in Deutschland. In: Günther H./ Ludwig, O. (Hg.): Schrift und Schriftlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch internationaler Forschung. Bd. 1. Berlin u. a., S. 859-872.

Mac Kenzie, David J. / Airey, Sharon (1999): Akustik in Klassenzimmern. Ein Forschungsprojekt, Heriot-Watt University Edinburgh

Maletzke, Gerd (1996): Interkulturelle Kommunikation. Zur Interaktion zwischen Menschen verschiedener Kulturen, Opladen

Maur, K. v. (Hg.) (1985): Vom Klang der Bilder. Die Musik in der Kunst des 20. Jahrhunderts. München.

Montessori, M. (1969): Die Entdeckung des Kindes, Freiburg.

Ockel, Eberhard (1997): Zuhören im Deutschunterricht, in: Deutschunterricht 50/12, 605 - 612

Papousek, Mechthild (1995): Vom ersten Schrei zum ersten Wort, Verlag Hans Huber, Bern

Pöppel, Ernst (2000): Drei Welten des Wissens - Koordinaten einer Wissenswelt; in: Maar/Obrist/Pöppel (Hg.): Weltwissen - Wissenswelt, DuMont, Köln

Reinmann-Rothmeier,G./Mandl,H. (1997): Kompetenzen für das Leben in einer Wissensgesellschaft; in: Höfling,S./Mandl,H.(Hg.): Lernen für die Zukunft - Lernen in der Zukunft. Wissensmanagement in der Bildung

Renkl, A. (1997): Lernen durch Erklären: Was, wenn Rückfragen gestellt werden? In: Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, H. 1, S. 41-51.

Ritterstaedt, U./Paulsen, R./Kastka, J. (1980): Geräuschsituation in und um Schulen unter Berücksichtigung der Belastung der Lehrer durch Lärm. Reihe: Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfahlen, Nr. 2997, Fachgruppe Umwelt/Verkehr, Opladen

Schafer, R.M.. (1988): Klang und Krach. Eine Kulturgeschichte des Hörens. Frankfurt am Main.

Schafer, R. M. (1993): Soundscape. Design für Ästhetik und Umwelt. In:

Langenmaier, A.V. (Hg.): Der Klang der Dinge. Akustik - eine Aufgabe des Designs. München, Silke Schreiber Verlag, S. 10-27.

Schick, A./ Klatte, M./ Meis, M. (1999): Die Lärmbelastung von Lehrern und Schülern - ein Forschungsstandbericht. In: Zeitschrift für Lärmbekämpfung. 46 Jg., H.3, S. 77-87.

Schill, W. (1998): Auditive Medien im Unterricht. Ein medienpädagogischer Orientierungsrahmen. In: medien praktisch. H 1, S.19-23.

Selle, G. (1992): Das ästhetische Projekt. Plädoyer für eine kunstnahe Praxis in Weiterbildung und Schule. Unna.

Siefkes, D. (1995): Über die fruchtbare Vervielfältigung der Gedanken beim Reden. Eine ökologische Theorie menschlicher Kommunikation. In: Forschung und Lehre, H. 10, S. 551-555.

Singer, Kurt (2000): Wenn Lehrer Kinder seelisch verletzen - und alle es geschehen lassen. Für einen achtungsvollen Umgang mit Schülerinnen und Schülern. Anregungen für Lehrer, Eltern, Jugendliche; Aktion Humane Schule, München

Spitzer, Manfred (2000): Geist im Netz. Modelle für Lernen, Denken und Handeln, Berlin

Spurlin, J.E. u.a. (1984): Cooperative learning strategies in processing descriptive text: effects of role and activity level of the Learner. In: Cognition and Instruction, H. 1, S. 451-563.

Spychiger, M. (im Druck): Hören und Zuhören als Lernprozesse im Erweiterten Musikunterricht. In: Huber, L./ Odersky, E. (Hg.): Zuhören - Lernen - Verstehen. Braunschweig.

Trautmann, Thomas (1997): Wie redest Du denn mit mir? Kommunikation im Grundschulbereich, Schneider-Verlag Hohengehren

Weber, E./ Spychiger, M. / Patry, J.-L. (1993): Musik mach Schule. Essen.

Weinert, F. E. (1998): Neue Unterrichtskonzepte zwischen gesellschaftlichen Notwendigkeiten, pädagogischen Visionen und psychologischen Möglichkeiten. In: Bayerisches Ministerium für Unterricht, Kultus, Wissenschaft und Kunst (Hg.): Wissen und Werte für die Welt von morgen, S. 101-125.

Welsch, W. (1990): Ästhetisches Denken. Stuttgart.

Wermke, J. (1998): Hör-Ästhetik. Ein Beispiel integrierter Medienerziehung im Deutschunterricht. In: medien praktisch, H.1, S. 15-18.

Wermke, J. (1999): Tempo - Rhythmus - Kontrast. Zur Veränderung der Rezeptionsbasis am Beispiel von Kinderhörkassetten. In: Groeben, Norbert (Hg.): Lesesozialisation in der Mediengesellschaft, Tübingen, S. 190-204.

Wermke, J. (im Druck): Hörästhetik als Aufgabe der Medienerziehung im Deutschunterricht. In: Huber, L. / Odersky E. (Hg.): Zuhören - Lernen - Verstehen. Braunschweig.

Werner, H. U. (1994): Soundscapes - zwischen Klanglandschaft und Akustik Design. In: Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, a.a.O., S. 130-137.

Wiedenmann, Marianne (Hg.) (1997): Handbuch Sprachförderung mit allen Sinnen, Beltz Verlag, Weinheim und Basel

Winkler, J. (1997): Das Hören wecken. Erfahrungen mit dem Aktivieren des Hörens in Befragungen über die Klanglandschaft. In: Blomann Karl-Heinz (Hg.): Hören. Eine vernächlässigte Kunst. Hofheim, S. 133-143.

Winkler, J. (1998): Umwelthören. Instrumente für eine ''kunstlose Kunst''. In: medien praktisch, Heft 1, S. 12-14.

<< zurück

 









 
   
Impressum Sitemap Kontakt